Bundesfreiwilligendienst

Das Landratsamt Ludwigsburg bietet im Ernährungszentrum jedes Jahr zum 01.09. einen Platz im Rahmen des Bundesfreiwilligendienst an. Zu Ihren Tätigkeiten gehören Recherchen zu Verbraucherfragen, die Planung, Vorbereitung und Durchführung im Ernährungszentrum, Öffentlichkeitsarbeit sowie Mitarbeit ab unserer Jahresausstellung sowie Büroorganisation des Ernährungszentrums. 

Während der Zeit im Bundensfreiwilligendienstes erhalten Sie rund 450 €.

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über einen Schulabschluss
  • interessieren sich für Themen wie Ernährung und Hauswirtschaft
  • Sie sind zuverlässig, engagiert und interessiert
  • Sie arbeiten gerne im Team und suchen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit

Ihre Ansprechpartnerin aus dem Fachbereich Landwirtschaft ist

Frau Johanna Ott (Leiterin Ernährungszentrum)

Auf dem Wasen 9

71640 Ludwigsburg

Tel.: 07141 144-4926

Mail: johanna.ott(at)landkreis-ludwigsburg.de

Hinweise zur Bewerbung

Neugierig geworden? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.07. mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien. Gerne dürfen Sie sich per Mail bewerben, verwenden Sie dafür aber bitte ausschließlich pdf-Dateien, die in einem Dokument zusammengefasst sind.

Auch schriftliche Bewerbungen nehmen wir natürlich gerne entgegen. Senden Sie uns aber bitte nur Kopien ohne Plastikhüllen oder Mappen, da wir die Unterlagen nicht zurück senden. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden die persönlichen Daten und Berwerbungsunterlagen nach Abschluss des jeweiligen Bewerberverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

Bewerbungen von behinderten Personen und von Personen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen. Das Landratsamt Ludwigsburg tritt für die Chanchengleichheit von Frauen und Männern ein.

Ihr Ansprechpartner

Herr Georgios Sidiropoulos

Ausbildungsleiter

Hindenburgstr. 40

71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141 144-2936

Mail:ausbildung(at)landkreis-ludwigsburg.de

Weitere Informationen

Homepage des Ernährungszentrums Mittlerer Neckar