Wir begrüßen Sie...

... im virtuellen Landratsamt.

Hier erhalten Sie vielfältige Informationen rund um den Landkreis und das Landratsamt.

Viel Spaß - Ihr LRA-Team

Einweihung des neuen Radwegs beim Husarenhof in Besigheim – Landrat Dr. Haas: „Eine gute Lösung, mit der die Lücke in der Radwegverbindung zwischen Besigheim und Ingersheim geschlossen wird“

Landrat Dr. Rainer Haas, der Ingersheimer Bürgermeister Volker Godel und der Besigheimer Bürgermeister Steffen Bühler (von links) weihen den neuen Radweg ein, der die Lücke in der Radwegverbindung zwischen Besigheim und Ingersheim schließt.
Landrat Dr. Rainer Haas, der Ingersheimer Bürgermeister Volker Godel und der Besigheimer Bürgermeister Steffen Bühler (von links) weihen den neuen Radweg ein, der die Lücke in der Radwegverbindung zwischen Besigheim und Ingersheim schließt.

Den neuen Radweg beim Husarenhof in Besigheim hat Landrat Dr. Rainer Haas am Freitag zusammen mit dem Besigheimer Bürgermeister Steffen Bühler und dem Ingersheimer Bürgermeister Volker Godel eingeweiht. Das kürzlich fertiggestellte Teilstück ist ein weiterer Beitrag zum Ausbau des Radwegenetzes im Landkreis. Landrat Dr. Haas bezeichnete das Teilstück als „gute Lösung, mit der die Lücke in der Radwegverbindung zwischen Besigheim und Ingersheim geschlossen wird.“ Neben der Eröffnung des Radweges wurden auch die neuen Radwegschilder vorgestellt, die das Landratsamt derzeit im ganzen Landkreis anbringen lässt. Weitere Informationen finden Sie hier. 15.5.2015

Erste gemeinsame Sitzung des deutschen und französischen RGRE-Präsidiums – Landrat Dr. Haas: „Ich freue mich sehr, dass so viele Teilnehmer zur ersten deutsch-französischen Präsidiumssitzung nach Ludwigsburg gekommen sind“

Landrat Dr. Rainer Haas (vordere Reihe, Vierter von rechts) mit seinen Kolleginnen und Kollegen des deutschen und des französischen RGRE-Präsidiums.
Landrat Dr. Rainer Haas (vordere Reihe, Vierter von rechts) mit seinen Kolleginnen und Kollegen des deutschen und des französischen RGRE-Präsidiums.

Zur ersten gemeinsamen Sitzung des deutschen und des französischen Präsidiums des Rats der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE) hatte Landrat Dr. Rainer Haas seine Kollegen aus ganz Deutschland und Frankreich nach Ludwigsburg eingeladen. Am Dienstag und Mittwoch waren rund 30 Teilnehmer aus den beiden Ländern zu Gast im Kreishaus. Landrat Dr. Rainer Haas, der selbst einer der Vizepräsidenten der deutschen Sektion des RGRE ist, sagte: „Ich freue mich sehr, dass so viele Teilnehmer zur ersten deutsch-französischen Präsidiumssitzung nach Ludwigsburg gekommen sind. Hierfür hätte es keinen geeigneteren Ort geben können, als Ludwigsburg mit seiner langen und bedeutenden deutsch-französischen Geschichte.“ Weitere Informationen finden Sie hier. 15.5.2015

Landrat Dr. Rainer Haas übergibt Dr. Joachim Ronge Bundesverdienstkreuz im Kreishaus: „Es ist Ihnen gelungen, Psychiatrie alltagstauglich zu machen und Vorurteile gegenüber psychisch Kranken abzubauen“

Landrat Dr. Rainer Haas (rechts) übergab im Kreishaus Dr. Joachim Ronge das Bundesverdienstkreuz.
Landrat Dr. Rainer Haas (rechts) übergab im Kreishaus Dr. Joachim Ronge das Bundesverdienstkreuz.

Das Bundesverdienstkreuz überreicht hat Landrat Dr. Rainer Haas im Kreishaus am Montagabend Dr. Joachim Ronge, langjähriger Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Klinik in Ludwigsburg. Der Chef der Kreisverwaltung hob in seiner Laudatio hervor, dass Ronge „als Gründer und Gestalter der Klinik geschätzt wird und sich über Jahrzehnte neben der klinischen Betreuung ehrenamtlich auch für die außerklinische Betreuung psychisch Kranker in den Städten und Gemeinden engagiert hat“. Weitere Informationen finden Sie hier. 11.5.2015 

Russische Studentengruppe zu Gast im Kreishaus – Hauptamtsleiter Burkart: „Schön, dass Ihr Besuch inzwischen schon fast zu einer Tradition geworden ist“

Hauptamtsleiter Hubert Burkart (Dritter von rechts) und Prof. Wolfgang Rieth von der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen (ganz rechts), der die Gruppe begleitet hat, mit den Studentinnen und Studenten aus dem russischen Saratow.
Hauptamtsleiter Hubert Burkart (Dritter von rechts) und Prof. Wolfgang Rieth von der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen (ganz rechts), der die Gruppe begleitet hat, mit den Studentinnen und Studenten aus dem russischen Saratow.

Eine Studentengruppe der Wolga-Akademie im russischen Saratow hat Hubert Burkart, Leiter der Zentralen Steuerung und Verwaltung, am Mittwoch im Kreishaus empfangen. Er hieß die Gäste auch im Namen von Landrat Dr. Rainer Haas herzlich willkommen und sagte: „Es ist schön, dass Ihr Besuch im Ludwigsburger Kreishaus inzwischen schon fast zu einer Tradition geworden ist.“ Den Studentinnen und Studenten stellte er den Landkreis Ludwigsburg und dessen vielfältige kommunalen und staatlichen Aufgaben vor. Außerdem sprach er mit ihnen über die Unterschiede im russischen und deutschen Verwaltungsaufbau. Weitere Informationen finden Sie hier. 9.5.2015

Technische Berufe beim Girls’ Day des Landratsamts im Mittelpunkt: Von der Herstellung einer Broschüre über die Funktionsweise

Der Leiter der Zentralen Steuerung und Verwaltung, Hubert Burkart (hintere Reihe, 1. v. links) begrüßte zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamts die Teilnehmerinnen des Girls' Day.
Der Leiter der Zentralen Steuerung und Verwaltung, Hubert Burkart (hintere Reihe, 1. v. links) begrüßte zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landratsamts die Teilnehmerinnen des Girls' Day.

Insgesamt elf Praktikumsplätze hat das Landratsamt beim diesjährigen Girls’ Day zur Verfügung gestellt. Die technischen Landratsamt-Fachbereiche Bauen und Immissionsschutz, Gewerbeaufsicht und Wasserwirtschaft boten den Teilnehmerinnen an diesem Tag einen Einblick in den abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Der Großteil der Mädchen war an diesem Tag mit der Gewerbeaufsicht unterwegs und nahm an dem Projekt „Achtung Kontrolle – Wenn die Gewerbeaufsicht vor der Tür steht“ teil. Als Mitglied im Arbeitskreis Girls’ Day übernahm die Bildungsregion des Landkreises die Koordination des Girls’ Day im Landratsamt. Weitere Informationen finden Sie hier. Weitere Informationen finden Sie hier. 7.5.2015 

Ungarische Schülergruppe zu Gast im Kreishaus – Fachbereichsleiterin Schönau: „In diesem Jahr feiern wir ein besonderes Jubiläum dieser lebendigen Schulpartnerschaft“

Fachbereichsleiterin Cynthia Schönau (ganz links) mit den ungarischen Schülerinnen und Schülern aus Budapest sowie deren Lehrerinnen und Lehrern.
Fachbereichsleiterin Cynthia Schönau (ganz links) mit den ungarischen Schülerinnen und Schülern aus Budapest sowie deren Lehrerinnen und Lehrern.

Eine ungarische Schülergruppe aus Budapest hat Fachbereichsleiterin Cynthia Schönau kürzlich im Kreishaus empfangen. Sie hieß die Besucher auch im Namen von Landrat Dr. Rainer Haas herzlich willkommen, stellte den Landkreis Ludwigsburg und die Aufgaben der Landkreisverwaltung vor und sprach über die Bedeutung von Schüleraustauschen. „Unsere Carl-Schaefer-Schule unterhält seit 25 Jahren eine Schulpartnerschaft mit dem Corvin-Mátyás-Gymnasium in Budapest. In diesem Jahr feiern wir also ein besonders Jubiläum dieser lebendigen Schulpartnerschaft“ stellte sie erfreut fest. „Der Landkreis Ludwigsburg hat schon lange einen Bezug zu Ungarn: Er ist seit 1992 mit dem Komitat Pest, der Provinz rund um die Hauptstadt Budapest, befreundet“, sagte sie. An dem diesjährigen Austausch nehmen 15 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrerinnen teil. Weitere Informationen finden Sie hier. 24.4.2015

Baumpflanzung zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft Carl-Schaefer-Schule – Corvin Matyás Gimnázium – Landrat Dr. Haas: Dass aus der zarten Pflanze Partnerschaft ein starker Baum geworden ist, symbolisiert die Roteiche in hervorragender Weise

Landrat Dr. Rainer Haas (rechts) bei der Baumpflanzung mit der Schulleiterin der Carl-Schaefer-Schule, Frauke Peters (links), und dem Schulleiter des Corvin Matyás Gymnasiums, Dr. László Sándor (Mitte).
Landrat Dr. Rainer Haas (rechts) bei der Baumpflanzung mit der Schulleiterin der Carl-Schaefer-Schule, Frauke Peters (links), und dem Schulleiter des Corvin Matyás Gymnasiums, Dr. László Sándor (Mitte).

Zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen der Carl-Schaefer-Schule (CSS) Ludwigsburg und dem Corvin Matyás Gimnázium Budapest haben Landrat Dr. Rainer Haas sowie die Schulleiter Frauke Peters und Dr. László Sándor eine Roteiche im Schulhof der CSS gesetzt. „Dass aus der zarten Pflanze Partnerschaft ein starker Baum geworden ist, symbolisiert die Roteiche, die bis zu 35 Meter hoch und 400 Jahre alt werden kann, in hervorragender Weise“, sagte Landrat Haas. Weitere Informationen finden Sie hier. 23.4.2015

Noch bis 5. Juni im Kreishaus: Ausstellung „überregional“ zeigt Werke von Künstlern aus den Regionen Ludwigsburg, Bodensee/Oberschwaben und Rems-Murr

Die neue Ausstellung „überregional“ des Verbandes Bildender Künstler und Künstlerinnen Württemberg (VBKW) wird derzeit in der Reihe „Kunst im Kreishaus“ gezeigt. Die Vernissage fand statt am Mittwoch, 22. April, im Atrium des Kreishaus-Erweiterungsbaus. Die Ausstellung ist noch bis 5. Juni während der Öffnungszeiten des Kreishauses zu sehen. Darin präsentieren 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den VBKW-Regionen Ludwigsburg, Bodensee/Oberschwaben und Rems-Murr ihre Werke aus den Gattungen Skulptur, Plastik und Objektkunst sowie Malerei, Grafik und Installation. Landrat Dr. Rainer Haas hatdie Ausstellung am 22. April eröffnet mit musikalischer Umrahmung durch die Bigband „Joe Wolf Gang“ des Goethe-Gymnasiums Ludwigsburg unter der Leitung von Jörg Lemberg und einer Einführung von Ernst Hövelborn. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier. Eine Bildergalerie zur Ausstellungseröffnung ist ebenfalls verfügbar. 14.4.2015/23.4.2015

Landkreis Aktuell

Datum Titel
20.05.15 Noch bis 12. Juni: Vollsperrung der L 1127 zwischen Affalterbach und Leutenbach wegen umfangreicher Sanierung der Fahrbahn verlängert [mehr]
17.05.15 Festakt zum 25-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen Schwieberdingen und Vaux-le-Pénil – Landrat Dr. Rainer Haas: Es sind die Kommunen, die den europäischen Gedanken leben [mehr]
15.05.15 19. Cup der Mobilen Jugendarbeit Ludwigsburg mit 16 Jugendteams: Mannschaft des Gastgebers spielt am erfolgreichsten, Team der "Refugees Allstars" den schönsten Offensivfußball [mehr]
15.05.15 Geführter Kunstrundgang am 21. Mai durch die Ausstellung "überregional" im Atrium des Kreishaus-Erweiterungsbaus [mehr]

Weitere Pressemitteilungen...

...finden Sie hier.