Die  Rufnummern des LRA ändern sich ab 10.April. Die Hauptrufnummer des Landratsamtes 07141/144-0 bleibt erhalten. Hier finden Sie die neuen Rufnummern für unsere Aufgabengebiete. Die neuen Durchwahlen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Wir begrüßen Sie...

... im virtuellen Landratsamt.

Hier erhalten Sie vielfältige Informationen rund um den Landkreis und das Landratsamt.

Viel Spaß - Ihr LRA-Team

Abschlussveranstaltung des Modellprojekts „Persönliche Freiheit statt gut gemeinter Sicherheit“: Kampagne „eigenfrei“ stellt Wanderausstellung vor zum Thema freiheitsbeschränkenden Maßnahmen im Pflegebereich

Die Teilnehmer der Zertifikatsübergabe.
Die Teilnehmer der Zertifikatsübergabe.

Das Modellprojekt „Persönliche Freiheit statt gut gemeinter Sicherheit“ in Einrichtungen der stationären Altenpflege war Teil der groß angelegten Kampagne „eigenfrei“, die von der Altenhilfe des Landkreises in Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachvertretern vor knapp drei Jahren initiiert wurde. „Eigenfrei“ befasst sich mit den freiheitsbeschränkenden Maßnahmen im Pflegebereich. Es handelt sich um einen neuen Ansatz, der frühzeitig Alternativen zur Fixierung von Pflegebedürftigen durch Bettgitter, Gurte oder Medikamente aufzeigen möchte – weit bevor ein Antrag bei Gericht gestellt wird. Bei dem Modellprojekt bekamen am Dienstag im Kreishaus zehn von elf der beteiligten Einrichtungen der stationären Altenpflege im Landkreis Ludwigsburg ein Zertifikat überreicht für die erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt. Weitere Informationen finden Sie hier. 20.7.2017

Israelische Schülergruppe aus dem Oberen Galiläa zu Gast im Ludwigsburger Kreishaus – Landrat Dr. Haas: „Es ist mir ein großes Anliegen, dass Ihr während Eures Aufenthalts hier auch das PKC in Freudental besucht“

Landrat Dr. Rainer Haas (ganz rechts) mit den Schülerinnen und Schülern der Anne-Frank-Schule in Sasa sowie den Schülerinnen und Schülern der Robert-Franck-Schule Ludwigsburg und den begleitenden Lehrkräften.
Landrat Dr. Rainer Haas (ganz rechts) mit den Schülerinnen und Schülern der Anne-Frank-Schule in Sasa sowie den Schülerinnen und Schülern der Robert-Franck-Schule Ludwigsburg und den begleitenden Lehrkräften.

Eine israelische Schülergruppe aus dem Oberen Galiläa, dem israelischen Partnerlandkreis des Kreises Ludwigsburg, hat Landrat Dr. Rainer Haas am Montag im Kreishaus begrüßt. Er hieß die Besucher herzlich willkommen, stellte den Landkreis Ludwigsburg vor und sprach über die Bedeutung von Schüleraustauschen und Partnerschaften. Dabei sagte er: „Austausche sind besonders wichtig, um sich kennenzulernen und dadurch voneinander zu lernen. Aufgrund der deutsch-israelischen Geschichte auch hier im Landkreis ist es mir ein großes Anliegen, dass Ihr während Eures Aufenthalts das Pädagogisch-Kulturelle Centrum (PKC) in Freudental besucht.“ Die 16 Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule in Sasa sind derzeit an der kreiseigenen Robert-Franck-Schule in Ludwigsburg zu Gast. Weitere Informationen finden Sie hier. 18.7.2017

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht Landkreis

Auf der Marbacher Schillerhöhe (von links): Gerlinde Kretschmann, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, seine Frau Elke Büdenbender, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, DLA-Direktor Ulrich Raulff, Bürgermeister Jan Trost und Landrat Dr. Rainer Haas. Bild: Werner Kuhnle
Auf der Marbacher Schillerhöhe (von links): Gerlinde Kretschmann, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, seine Frau Elke Büdenbender, Ministerpräsident Winfried Kretschmann, DLA-Direktor Ulrich Raulff, Bürgermeister Jan Trost und Landrat Dr. Rainer Haas. Bild: Werner Kuhnle

Bei seinem Antrittsbesuch in Baden-Württemberg hat der neue Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender auch den Landkreis Ludwigsburg besucht. Dabei sahen sie sich in Marbach die Ausstellung „Rilke und Russland“ im Deutschen Literaturarchiv Marbach (DLA) an. Ulrich Raulff, Direktor des DLA, und der künstlerische Leiter der Ausstellung, Thomas Schmidt, führten das Bundespräsidentenpaar sowie Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dessen Frau Gerlinde außerdem durch das Literaturarchiv. Landrat Dr. Rainer Haas, der bei dem Besuch dabei war, begrüßte den Bundespräsidenten und seine Gattin, wie auch bereits dessen Vorgänger Johannes Rau und Horst Köhler, im Namen des Landkreises. 4.7.2017

Drei Ausstellungen ab 4. Juli im Ludwigsburger Kreishaus im Rahmen der Präventionsoffensive: Unterschiedliche Aspekte der Integration im Mittelpunkt

Die Ausstellung "Travelling Light – Fluchtgeschichten" zeigt auf großformatigen Fototafeln Gegenstände von geflüchteten Menschen.
Die Ausstellung "Travelling Light – Fluchtgeschichten" zeigt auf großformatigen Fototafeln Gegenstände von geflüchteten Menschen.

Gleich drei in sich geschlossene Ausstellungen werden im Rahmen der Präventionsoffensive „Ich-Du-Wir-Vielfalt leben“ im Ludwigsburger Kreishaus, Hindenburgstraße 40, ab 4. Juli gezeigt. Sie stehen in Bezug zur landesweiten Präventionsarbeit und damit zur Integration ausländischer Jugendlicher. Die drei Ausstellungen befassen sich mit unterschiedlichen Aspekten der Integration. Rolf Hahnenkratt, kommissarischer Leiter des Sozialdezernats, eröffnet die Ausstellungen am 4. Juli, 19 Uhr, im Foyer des Kreishauses. Interessierte sind wie immer herzlich willkommen. Weitere Informationen finden Sie hier. 26.6.2017

Schiller-vhs des Landkreises erhält QUACERT-Zertifikat als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung

Bei der Zertifikatsübergabe (von links): Constanze Weis, Qualitätsmanagementbeauftragte der Schiller-vhs, Jürgen Schmiedel, Leiter der Schiller-vhs, Jürgen Scheiwein, Auditor der Zertifizierungsagentur QUACERT, und Dezernent Albert Walter.
Bei der Zertifikatsübergabe (von links): Constanze Weis, Qualitätsmanagementbeauftragte der Schiller-vhs, Jürgen Schmiedel, Leiter der Schiller-vhs, Jürgen Scheiwein, Auditor der Zertifizierungsagentur QUACERT, und Dezernent Albert Walter.

Die Schiller-vhs des Landkreises ist seit dem 6. Juni als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert und hat für fünf Jahre das Trägerzertifikat der Zulassungsstelle QUACERT für die Bereiche Berufliche Neuorientierung und Wiedereinstieg sowie Aktivierung und Eingliederung in den Arbeitsmarkt erhalten. Kürzlich übergab der Auditor der Zertifizierungsagentur QUACERT, Jürgen Scheiwein, das Zertifikat an Jürgen Schmiedel, Leiter der Schiller-vhs, und die Qualitätsmanagementbeauftragte der Schiller-vhs, Constanze Weis, im Beisein des Dezernenten Albert Walter. Weitere Informationen finden Sie hier. 23.6.2017

Neue Ausstellung seit 29. Juni im Kreishaus-Erweiterungsbau: Bildhauer Jörg Failmezger zeigt Retrospektive – Innere und äußere Form treten zueinander in Beziehung

Eines der Werke von Jörg Failmezger.
Eines der Werke von Jörg Failmezger.

Der Bildhauer Jörg Failmezger zeigt seit 29. Juni im Atrium des Kreishaus-Erweiterungsbaus, Hindenburgstraße 30, anlässlich seines 70. Geburtstags eine Retrospektive seines bildhauerischen und zeichnerischen Schaffens seit den 80er Jahren. Failmezger ist vorwiegend in den Bereichen Kunst am Bau, Gestaltung von Kirchenräumen, freie Plastiken, Brunnenanlagen und individuelle Grabzeichen tätig. Zahlreiche Ausstellungen, Preise und Auszeichnungen begleiteten sein künstlerisches Schaffen. Landrat Dr. Rainer Haas eröffnete die Ausstellung am 29. Juni im Atrium des Erweiterungsbaus des Kreishauses. Alle Kunstinteressierten waren dazu herzlich willkommen. Die Ausstellung ist bis 28. September zu sehen. Weitere Informationen finden Sie hier. Zur Bildergalerie. 16.6.2017

Gelebte Radkultur – Ab dem 1. Juli tritt erstmals der gesamte Landkreis Ludwigsburg beim dreiwöchigen STADTRADELN gemeinsam in die Pedale

Radfahren macht Spaß und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Bild: Klima-Bündnis.
Radfahren macht Spaß und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Bild: Klima-Bündnis.

Der Landkreis Ludwigsburg nimmt dieses Jahr vom 1. bis 21. Juli erstmals am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN teil. Dabei geht es um mehr als nur schnell von A nach B zu kommen: Egal, ob im Alltag, zum Einkaufen oder zum Sport – Radfahren fördert die Gesundheit und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Weitere Informationen finden Sie hier. Eine Zwischenbilanz finden Sie hier14.6.2017

Nationale Impfkonferenz 2017: Gesundheitsdezernat des Landratsamts Ludwigsburg erhält Förderpreis für Darstellung eines Impfprojekts

Die Poster-Autoren des Gesundheitsdezernats und die Kooperationspartner mit dem Gewinner-Poster und der Sieger-Urkunde.
Die Poster-Autoren des Gesundheitsdezernats und die Kooperationspartner mit dem Gewinner-Poster und der Sieger-Urkunde.

Bei der 5. Nationalen Impfkonferenz in Oldenburg hat das Gesundheitsdezernat des Landratsamtes Ludwigsburg den Förderpreis 2017 für die Darstellung des Impfprojektes „kleiner pix, mega schutz“ im Bereich Berufsschule gewonnen. Prof. Dr. Fred Zepp, Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin an der Universität Mainz, Mitglied der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch- Institut, übergab eine Urkunde und hob den kreativen, zielgruppenspezifische Ansatz des Projektes besonders hervor. Weitere Informationen finden Sie hier. 6.6.2017

Landkreis Aktuell

Datum Titel
20.07.17 Wo Schüler in den Ferien Ausbildungsberufe kennen lernen können: Schnell noch Firmensommer-Plätze sichern [mehr]
14.07.17 Wegen Fahrbahnreparatur ab 17. Juli bis voraussichtlich 19. Juli: Halbseitige Sperrung der Güntterstraße in Marbach – Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen – Ortskundige sollen Bereich meiden [mehr]
14.07.17 Neuer Vergärungsanlagen-Standort für Biogut aus Landkreis Ludwigsburg ins Auge gefasst – Landrat Dr. Haas: Landkreis Ludwigsburg kann nun möglicherweise doch noch wertvollen Beitrag zur Energiewende leisten [mehr]
07.07.17 Vom 14. bis 21. Juli: Geodäten bieten bei Aktionswoche Vermessung zum Anfassen – Stand auf dem Ludwigsburger Markplatz am 16. Juli [mehr]

Weitere Pressemitteilungen...

...finden Sie hier.